Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 





>>> aktuelle Doping-news

>>> Doping: Bundesrepublik und DDR - Historisches und Diskussion







Texthinweise



 

Radlerprosa, Doping

Der Placebo-Effekt im Radsport / im Sport


Sonntag 31. März 2019

In den 1960er Jahren wurde Placebo-Effekt in der Doping-Diskussion häufig angesprochen, später verschwand er weitgehend aus der Beachtung. Er passte nicht in die immer stärker naturwissenschaftlich orientierte westliche Medizin. So langsam scheint sich dies zu ändern, der mentale Aspekt wird immer interessanter.

Manfred Poser hatte den Placebo-Effekt in seiner Bedeutung nie vernachlässigt.



Doping

"Operation Aderlass"

 
Samstag 16. März 2019

Die Beweise sind eindeutig: ein deutscher Arzt aus Erfurt, der Blutdoping anbietet und einige Skilangläufer und Radfahrer, die seine Dienste in Anspruch nahmen. Ob noch weitere Athleten des Dopings überführt werden, ist unklar. Eines ist jedoch deutlich geworden, die beteiligten Personen stehen und standen in Beziehung zu alten Bekannten der Dopingszene.

Eine erste Zusammenstellung der Ereignisse




 

Dr. Mark Schmidt


Sonntag 03. März 2019

Arzt Mark Schmidt steht im Zentrum des aktuellen Blutdoping-Skandals "Operation Aderlass". Er ist jedoch kein Unbekannter in Sachen Doping. Schon während seiner Zeit bei den deutschen Radteams Gerolsteiner und Milram fiel er auf, allerdings überstand er verschiedene Gerichtsverfahren, auch mit Hilfe seines Vaters, gegen den jetzt ebenfalls ermittelt wird, unbeschadet.

>>> Verstrickungen



Doping, Teams

Radsportteams und Doping-Prävention - kann die alte Dopingkultur überwunden werden?

 
Sonntag 27. Januar 2019

Die Dopingkultur des Profiradsports ist legendar. Eine Veränderung wird häufig für nicht möglich gehalten. Ein Team der Uni Lausanne sollte im Auftrag der UCI herausfinden, ob es dennoch Möglichkeiten gibt, die uralten Strukturen aufzubrechen.

Analyse und Empfehlungen




 

Doping, Geschichte

Doping to lose


Dienstag 08. Januar 2019

Das Vergiften seiner Gegner zum eigenen Vorteil gehört zu den ältesten Betrugsformen. Es fand auch schnell Eingang in den Sport, doch nachweisen lässt es sich schwer.

Einige Beispiele des Doping to lose



Doping, Artikel

Dopingkontrollen - Interview mit Dopingkontrolleur Sven Laforce

 
Montag 07. Januar 2019

Wie aussagekräftig sind Dopingkontrollen? Die Aussagen eines ehemaligen Dopingkontrolleurs werfen viele Fragen. So konnte er im Laufe der 21 Jahre viele Erfahrungen machen, die ihm zeigten, wie Kontrollen umgangen werden können und wie sie so angelegt werden, dass die Überführungsrate gering bleibt.

>>> Hier geht es zum Text.




 

Doping, Artikel

Niederländische Dopinggeschichte, Eisschnelllauf 1985


Sonntag 09. Dezember 2018

1985, die niederländischen Eisschnellläufer haben ein Problem, es fehlen Erfolge. Die Sportler/innen des Ostblocks sind zu dominant. Also was tun? Vom Gegner lernen? Ja.

Nur irgend etwas ging schief und so mussten die Dopingproben verschwinden. Zum Glück für alle, wollte kaum jemand Genaueres wissen.

>>> Wie Analysen von Dopingproben durch Diebstahl verhindert wurden

 








 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum