Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

>>> Doping-Archiv: www.doping-archiv.de



doping-news, aktuelle Nachrichten


aktuelle Nachrichten rund um Doping

C4F-dopingnews-Archiv: Auf C4F-erwähnte Nachrichten/Meldungen ab 2004 sowie umfangreiche Hintergrundinformationen lassen sich über die Suchfunktion (rechts oben) per Stichworte finden

>>> dopings-news Archiv



>>> Radsport dopings-news

>>> Fußball doping-news



Juli 2020

Die Schweizer Anti-Doping-Agentur hat 200 Nachtests bei Urin- und Blutproben von Schweizer Topsportlern aus elf Sportarten mit erhöhter Dopingwahrscheinlichkeit wie Radsport, Langlauf oder Leichtathletik machen lassen, alle sind ohne Befund. 15.7.2020:

antidoping.ch: Nachanalysen von Dopingproben als wichtiges Instrument für Antidoping Schweiz

tagblatt.ch: Antidoping-Agentur untersucht alte Urin- und Blutproben von Schweizer Sportstars – mit diesem Resultat

 

 

Causa Russland: Das Russische Olympische Komitee und das Russische Paralympische Komitee werfen der Russischen Anti-Doping-Agentur finanzielle Unregelmäßigkeiten vor. 14.7.2020:

sportsintegrtyinitiative.com: ROC & RPC audit uncovered financial irregularities at RUSADA

 

 

Kohlenmonoxid richtig angewendet kann ähnlich leistungssteigernd wirken wie Höhentraining, ist aber gesundheitlich hoch riskant. In der Doping-Praxis scheint diese Methode schon längst angekommen. Die Ergebnisse der Studie sind der WADA seit mehr als einem Jahr bekannt.14./15.7.2020:

br.de: Kohlenmonoxid-Doping: Forscher weisen Leistungssteigerung nach

aerztezeitung.de: Gehört Kohlenmonoxid auf die Dopingliste?

 

 

Operation Aderlass: Ex-Techniker und Servicemann Emanuel Moser wurde vom Landesgericht Innsbruck zu zwölf Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 240 Tagessätzen a 14 Euro (3.360 Euro) verurteilt. 13.7.2020:

tirol.orf.at: Zwölf Monate bedingt für Ex-Servicemann

Am 27.9.2019 war er bereits sportrechtlich für 8 Jahre gesperrt worden.

ÖADR, 27.9.2019

 

 

Causa Russland: Der Präsident des Russischen Leichtathletikverbands Yevgeny Yurchenko trat zurück nachdem der Verband den Strafbetrag nicht zum geforderten Termin gezahlt hat und nun von keine WA-Zulassung mehr hat. 13.7.2020:

insidethegames.biz: Russian Athletics Federation President Yurchenko resigns after missed deadline

 





UK Sports große Pläne 2015:
Maximising the UK’s status and influence in international sport
• Financial and technical support for NGBs’ international roles
• Securing UK representatives on international sporting bodies and training for those individuals
• Funding a small number of sports development projects in selected countries
...........................................

Die britische Zeitung Mail berichtet auf Basis von Dokumenten des Verteidigungsministeriums Mail über ein Geheimprojekt des nationalen Spitzensportverbandes UK Sport, wonach mit Steuergeldern ein noch in der ersten Testphase sich befindender Energie-Drink mit Keton-Estern an 91 britischen Elitesportlern in acht olympischen Disziplinen zu den OS 2012 in London getestet wurde. 11./12./13.7.2020:

dailymail.co.uk: REVEALED: British London 2012 Olympians were used as guinea pigs for Special Forces 'wonder drug' but 40 per cent of those who used the supplement ended up with side-effects... including vomiting!

sportintegrtyinitiative.com: UK Sport gave ketone esters to London 2012 medal hopefuls

SZ: Britische Olympioniken schluckten geheimnisvollen Drink

UK Sport: UK Sport statement on Ketone Ester research and innovation project

cyclingmagazine.de: Ketone: Nach Kritik an britischer Forschung – UK Sport weist Vorwürfe zurück

Hintergrund: Der neidische Blick nach Großbritannien: Anhörungen des Sportausschusses des deutschen Bundestages 2014 und 2016:

Wortprotokollder 14. Sitzung, 13.10.2014

Öffentliche Anhörung des Sportausschusses "Neue Strukturen für die Spitzensportförderung" am 13. Oktober 2014 Fragenkatalog zum britischen Spitzensport-Fördersystem

Prof. Dr. Wolfgang Maennig: ... Was uns –glaube ich –nur ärgert, ist,dass einige wenige Länder,die kongenial sind, nämlich Frankreich und Großbritannien,deutlich mehr aus ihrem Potenzial rausholen, ohne die würden wir wahrscheinlich nicht hier sitzen. Aber ich warne ein bisschen vor der Erwartungshaltung, dass wir Platz 2 oder Platz 3 erreichen sollten. Ich glaube, dass der Platz 5 für Deutschland angesichts seiner Bevölkerungsgröße und auch seiner sonstigen Leistungsfähigkeit langfristig ein sehr angemessener Platz ist.... (Wortprotokollder 57. Sitzung, 19.10.2016)

 

 

Der türkische Gewichtheber Mete Binay wurde nachträglich wegen Stanozolol-Dopings bei den Olympischen Spielen 2012 sanktioniert. 9.7.2020:

IOC: IOC sanctions one athlete for failing anti-doping tests at London 2012

 

 

Viele Dopingmittel und Drogen werden in privaten Laboren/Küchen hergestellt. 5.7.2020:

DLF: Was Dopingfahnder in Untergrundlaboren finden

aktuelles Beispiel koeln.de: Kripo Köln führt Schlag gegen Dopingdealer-Ring - 18 Objekte durchsucht

 

 

Ulrich Haas, Jurist an der Universität Zürich und langjähriger Richter am CAS, sieht den Rodchenko-Act kritisch und befürchtet eine Rückkehr zum weltweiten Anti-Doping-Chaos, auch weil andere Nationen dem US-Beispiel folgen könnten. Er kritisiert auch, dass das Gesetz ohne ausreichende Anhörung der WADA und anderer Shakeholder, von denen sich einige sehr kritisch geäußert hatten. 5.7.2020:

insidethegames.biz: Ulrich Haas: Flawed Rodchenkov Act risks a return to anti-doping chaos

insidethegames.biz: Exclusive: Rodchenkov Act could undermine anti-doping system, warns drafter of World Anti-Doping Code

 

 

Ist Rodchenko ein Lügner, wurde ihm zu viel Glauben geschenkt und nicht korrekt ermittelt? Der Spiegel spricht nach Einsicht in Akten, die dem CAS im Verfahren der Biathletin Olga Zaitseva/IOC von schwerwiegenden Zweifeln an den bisherigen Vorgängen. 3.7.2020:

spiegel.de: Fälschungsverdacht belastet den Whistleblower

spiegel.de: Evidence Casts New Doubts on Russian Doping Whistleblower

 

 

Interviews mit WADA-Präsident Witold Banka. 3.7.2020:

FAZ: „Die Amerikaner sollten bei sich zu Hause anfangen“

insidethegames.biz: Ba?ka defends WADA over handling of Russia crisis and amid US criticism

 

 

Operation Aderlass: Ex-Trainer Walter Mayer wurde vom Landesgericht Innsbruck zu 15 Monaten auf Bewährung mit dreijähriger Probezeit und einer Geldstrafe von 240 Tagessätzen zu je vier Euro verurteilt. Mayer hatte während des Prozesses frühere Aussagen zurück gewiesen und behauptete, er sei von den Ermittlern unter Druck gesetzt worden. Das Gericht erkannte das nicht an, auch nicht seine Erklärungen, die Dopingmittel seien für ihn persönlich Anti-Aging-Mittel gewesen. Mit ihm stand eine ehemalige Marathonläuferin vor Gericht, deren Geständnis von Zeugen bestätigt wurde. Sie erhielt eine Geldstrafe von 240 Tagessätzen zu je vier Euro. 2./3.7.2020:

tt.com: Doping: Mayer bekannte sich vor Gericht teilweise schuldig

derstandard.de: Ex-ÖSV-Trainer Mayer widerruft Aussage und belastet Ermittler schwer

derstandard.de: Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt

 

 

Causa Russland: Nachdem Russland die Frist für die Strafzahlung verstreichen ließ, stoppte der Leichtathletik-Weltverband seine Wiedereingliederungsbemühungen des seit 2015 gesperrten Russischen Verbands sowie die Zulassung neutraler Athleten (ANA) bei internationalen Wettkämpfen mit sofortiger Wirkung bis zu weiteren Entscheidungen Ende Juli. 2./3.7.2020:

WA: Statement on Russian Federation

insidethegames.biz: World Athletics stands down Russian Taskforce after deadline for owed money missed

spiegel.de: Russlands Leichtathletik droht das Olympia-Aus

insidethegames.biz: "High probability" RusAF will be expelled following missed deadline, RUSADA chief warns

 

 

Operation Aderlass: Vor dem Landesgericht Innsbruck wird erneut über Johannes Dürrs Behauptung, der ÖSV habe Doping geduldet, verhandelt. 2.7.2020:

tt.com: Dürr versus ÖSV: Landeten verdächtige Laborwerte im Altpapier?

sportschau.de: Alpinskiheld Österreichs in Verdacht geraten

 

 

Operation Aderlass: Das Gerichtsverfahren gegen Arzt Mark Schmidt, Dirk Qu., Diana So. und Ansgar S. beginnt am Mittwoch, den 16.09.2020 vor dem Oberlandesgericht München. 2.7.2020:

OLG München: Anklageerhebung gegen Dr. Mark S. und andere wegen des Verdachtes des verbotenen Eigenblutdopings

 

 

Die WADA veröffentlichte ihre 5-Jahres-Strategie 2020-2024. 2.7.2020:

WADA: WADA publishes its Five-Year Strategic Plan under the theme ‘Leading Anti-Doping in a New Era’

Leading Anti-Doping in a New Era

 



Juni 2020

Australien ordnete ihre Anti-Doping- und Sportintegritätsstrukturen neu. 30.6.2020:

insidethegames.biz: New unit to protect reputation of Australian sport set for official launch

asada.gov.au: Sharpe honoured by Sport Integrity Australia appointment, 3.5.2020

abc.net.au: Anti-doping boss David Sharpe handed more power, promoted to head up new sport integrity agency, 3.5.2020

 

 

Eine Studie analysierte die Leistungen russischer Athlet*innen zwischen 1993 bis 2019 im Vergleich clean und Doping, soweit dieses später bekannt wurde. Die Ergebnisse sind nicht eindeutig und werfen viele Fragen auf. 29./30.6./1.7.2020:

runrepeat.com: Is Russian Doping What It Appears To Be?

insidethegames.biz: Analysis of Russian doping finds female athletes four times more likely to be banned

francsjeux.com: Le dopage dans l’athlétisme russe, une vérité à deux visages

 

 

In Frankreich wurden wurden staatsanwaltliche Ermittlungen seitens der Abteilung Finanzkriminalität (Parquet national financier (PNF)) zu Motordoping eingestelt, da sich keine Beweise ergaben. 28./27.6.2020:

dhnet.be: L'enquête française sur le dopage mécanique dans le cyclisme aboutit à un non-lieu

cyclingmagazine.de: Französische Untersuchung zu Motor-Doping eingestellt

cyclingnews.com: French inquiry into mechanical doping dropped for lack of evidence

 

 

Das White House Office of National Drug Control Policy (ONDCP) hat mit der Reduzierung der finanziellen Unterstützung der WADA gedroht, sollten nicht einige Reformen durchgeführt werden, vor allem wünschen sich die US-Amerikaner mehr Einfluss innerhalb der WADA. Diese weist die Vorwürfe in einer ausführlichen Antwort zurück, spricht von vielen unzutreffenden Anschuldigungen und moniert, dass seitens der US-Regierung in den letzten 21 Jahren keine der Kritikpunkte vorgebracht wurden, im Gegenteil bestätigte diese die verschiedenen jüngsten Reformvorhaben.

Der ONDCP-Report wurde von der WADA mit ihren Anmerkungen veröffentlicht. 24./25./26./29./30.6./6.7.2020:

insidethegames.biz: White House Office of National Drug Control Policy threatens to pull WADA funding

sportsintegrityinitiative.com: US may withhold WADA funding due to failure to reform

dpa: USA drohen mit Abzug der Mittel für Welt-Anti-Do­ping-Agentur

WADA: WADA responds in detail to ONDCP Report regarding Agency’s funding

WADA Executive Summary of Agency’s ResponsetoONDCPReportto the U.S. Congress regarding WADA Reform Efforts

insidethegames.biz: WADA claim ONDCP report written with "clear intention to discredit us"

suedtirolnews.it: Anti-Doping: Beispielloser Streit zwischen USA und WADA

sportsintegrtyinitiative.com: Hitting the target but missing the point

insidethegamres.biz: iNADO distances itself from supporting ONDCP's report on WADA after clarifying earlier comments

 

 

Ophélie Claude-Boxberger, französische Mittelstreckenläuferin, wurde im September 2019 positiv auf EPO getestet. Im Laufe des Verfahrens beschuldigte sie ihren Stiefvater und Trainer des sexuellen Missbrauchs und des Verabreichens einer EPO-Spritze ohne ihr Wissen. Nach anfänglichem Eingeständnisses zog der beschuldigte seine Aussage zurück und leugnet jegliches Fehlverhalten. Ermittlungen wegen der sexuellen Übergriffe liefen bereits zwischen 2009 und 2011, wurden aber eingestellt. 26./27.6.2020:

AFP: Dopage : le beau-père d'Ophélie Claude-Boxberger nie désormais toute implication

spe15: Alain Flaccus réfute ses aveux pour le dopage d’Ophélie Claude-Boxberger

>>> c4f: Ophélie Claude-Boxberger - sexueller Missbrauch, Doping und mehr

 

 

Causa IWF: Chaos beim Weltverband: alte Seilschaften, zerstrittene Funktionäre, fehlende Transparenz und Gelder, strafrechtliche Verstöße und offene Fragen nach dem Verhalten von IOC und WADA während all der Jahre, in denen schon zahlreiche Hinweise auf massives Fehlverhalten vorlagen. 24.6.2020:

sportschau.de: Lauter Ahnungslose im Gewichtheben-Skandal

WDR: Netzwerk des Wegsehens - die Reaktion von IOC und WADA auf den Gewichtheberverband

 

 

Causa Russland: Biathletin Olga Zaitseva wurde als Kandidatin für den Vorstand des Russischen Biathlon-Verbands nominiert, obwohl sie aufgrund des McLaren-Reports zu den Sotschi-Vorgängen schwer belastet ist und suspendiert und ihre Medaille aberkannt wurde. Die RBU ist weiterhin von der IBU suspendiert. 24.6.2020:

insidethegames.biz: Zaitseva nominated for Russian Biathlon Union Board despite Sochi 2014 disqualification

 

 

NADA-Pilotprojekt 'Dried Blood Spot-Test': Rennrodel-Olympiasieger Felix Loch macht seine Teilnahme öffentlich. 23.6.2020:

sportschau.de: Ganz privat: Felix Loch beim Dopingtest

taz: Beliebt wie eine Zecke, 17.6.2020

 

 

Schmerzmittel im Sport sind seit Jahrzehnten Thema in Forschung und Medien, das geht aus den BISp-Datenbanken hervor. 25.6.2020:

BISp: Schmerzmittel im Sport - ein Forschungsüberblick

siehe auch >>> c4f: Schmerzmittel - legal aber gefährlich

 

 

Der Sportausschuss des deutschen Bundestages plant eine Anhörung zu Schmerzmittelmissbrauch im Sport, voraussichtlich am 27.Januar 2021. Der DFB greift das Thema auch auf und will Aufklärungsarbeit, insbesondere im Amateurfußball, leisten. Der Deutsche Handballbund (DHB) will nachdenken lassen. 23.6.2020:

sportschau.de: Schmerzmittelmissbrauch: Sportausschuss plant öffentliche Anhörung

Bereits im Mai 2009 gab es eine öffentliche Sitzung des Sportausschusses zum Thema Medikamentenmissbrauch einschl. Schmerzmittel im Sport.

>>> c4f: 2009 Sportausschuss „Medikamentenmissbrauch im Freizeit- und Breitensport“, 27.5.2009

das Parlament: Pillen auf dem Schwarzmarkt, 2.6.2009

 

 

Causa Russland: Der Russische Leichtathletikverband wurde im März vom Weltverband WA zu einer Zahlung von $ 10Mio verurteilt, nachdem RusAF zugegen hatte, Hochspringer Danil Lysenko ein Alibi für einen Missed Test gegeben zu haben. WA macht von der Zahlung der gesamten Summe eine versprochene Neugestaltung des Status des 'Neutralen Athleten' abhängig. Gegen diese Verknüpfung wendet sich der Russische Sportminister und Athleten fordern Präsident Putin auf, zu intervenieren. 18./23./24.6.2020:

insidethegames.biz: Russia says athletes must be allowed to compete even if $5 million doping fine not paid on time

insidethegames.biz: Russian world champions ask Putin to intervene in RusAF-World Athletics dispute

insidethegames.biz: Russian Sports Minister Matytsin says country's athletes must be allowed to compete internationally as neutrals

 

 

Indien hat eine der höchsten nachgewiesenen Dopingraten international, Insider sprechen von einer weiten Verbreitung des Griffs nach Dopingmitteln. Die nationalen Sportstrukturen und das vorhandene Anti-Dopingsystem sind nicht geeignet, dem Einhalt zu bieten. Viele junge Menschen, die sich dem Hochleistungssport aussetzen, können wenig mit dem olympischen Ideal 'Teilnehmen ist alles', anfangen bzw. dürften dies anlässlich ihrer realen Situation als zynisch betrachten. Erfolge sind häufig Voraussetzung für berufliches Fortkommen in späteren Jahren, Leistungssport just for fun ist für sie keine Option. 24.6.2020:

livemint.com: Why some Indian athletes can’t resist doping

 

 

22 minderjährige indische Ruderer und Ruderinnen wurden im Juli 2018 während eines Trainingscamps positiv auf Probenicid, ein Harn treibendes Mittel, das zur Maskierung von Doping benutzt wird, getestet. 23.6.2020:

supersport.com: 22 Indian rowers fail doping tests

The Times of India: 22 national rowers test positive for same drug, served notic

sportsintegrityinitiative.com: Twenty two junior Indian rowers return AAF for probenecid

 

 

Die Cycling Anti-Doping Foundation (CADF) hat während der Corona-Zeit 90% weniger Trainingskontrollen als vorgesehen durchgeführt.

Die CADF wird ab dem 1.1.2021 von der UCI nicht mehr eingesetzt, da diese ihr Testmanagement der International Testing Agency (ITA) vom IOC ins Leben gerufen, übergeben wird. Die UCI wurde dafür scharf kritisiert. 20.6.2020:

velonews.com: Anti-doping body confirms 90 percent drop in out-of-competition testing

UCI: The UCI prepares for the resumption of the 2020 cycling season and confirms the transfer of its anti-doping activities to the ITA, 12.6.2020

 

 

Fremdblutdoping, trotz hoher gesundheitlicher Risiken scheint diese Methode nicht ausgestorben, wenn auch selten nachgewiesen. 17./19.6.2020:

FINA: FINA Doping Panel, proceedings against the athlete Guillermo BERTOLA

swimswam.com: Banned Bertola Blames Mother’s Blood & Lack Of Anti-Doping Educ. For Violation

 

 

Die WADA veröffentlichte ihren neuen Codex der Athleten-Rechte, der zum 1.1.2021 in Kraft treten wird. Seine Bedeutung und Einhaltung wird festgeschrieben im WADA-Code 2021. 18.6.2020:

WADA: Athletes’ Anti-Doping Rights Act

WADA: WADA publishes final designed version of Athletes’ Anti-Doping Rights Act

insidethegames.biz: WADA publish final version of Athletes' Anti-Doping Rights Act

 

 

Operation Aderlass: Voraussichtlich wird der Prozess gegen Mark Schmidt u.a. Ende September 2020 vor dem Landgericht München beginnen. 18.6.2020:

MDR: Prozess gegen mutmaßlichen Doping-Arzt aus Erfurt noch 2020

 

 

Interessante und wichtige Sportrechtsfälle und -entwicklungen in 2019/2020. 17.6.2020:

LawInSport: Sport and anti-doping – the year in review 2019/20

 

 

Causa IAAF/Russland: Prozess-News. 10./11./12./17./18./19.6.2020:

liberation.fr: Interview

Dopage : «Les athlètes propres sont des victimes»

ionsidethegames.biz: Former IAAF President Diack brands son as "thug" during corruption trial

SZ: Betrug zum "finanziellen" Wohle des Sports

SZ: Betrug zum "finanziellen" Wohle des Sports

insidethegames.biz: Prosecutors request four-year jail term for ex-IAAF President Lamine Diack

FAZ: „Ein Schaden von weltweiter Dimension“

insidethegames.biz: "Unethical but not criminal": Lawyers say Diack should not be made a "scapegoat"

SZ: Olympische Unwetterwarnung

 

 

Causa IWF: Für die ungarische Anti-Doping-Agentur HUNADO ist der IWF-Skandal abgeschlossen. Sie war unter Verdacht geraten, gemeinsam mit IWF-Präsident Ajan Dopingkontrollen manipuliert zu haben. Im McLaren-Report wird die Agentur entlastet. 17.6.2020:

insidethegames.biz: Exclusive: HUNADO distances itself from doping corruption in weightlifting and says "case closed"

 

 

Die WADA veröffentlichte die endgültige Version des WADA-Codes 2021, der am 1.1.2021 in Kraft treten wird. 16./17.6.2020:

WADA: WADA publishes final versions of 2021 World Anti-Doping Code and International Standards in English and French

sportsintegrtyinitiative.com: Doping samples can be used for gender verification under 2021 Code

 





Verantwortung übernehmen?
DFB-Mediziner Prof. Dr. med. Tim Meyer, 2018:
... die üblichen Schmerzmittel, Acetylsalicylsäure, Paracetamol und so weiter, stehen nicht auf der Doping-Liste, und ich glaube auch, dass jetzt nicht ernsthaft jemand sagen würde, dass man sie daraufsetzen sollte, denn das sind Mittel, die sind in Deutschland beispielsweise bis zu einer gewissen Dosis rezeptfrei und die nimmt jeder für Kopfschmerzen.
Der andere Punkt ist: Auch ein Spieler hat sicherlich grundsätzlich Recht darauf, dass bei ihm Schmerzen bekämpft werden – zumindest dann, wenn durch die Schmerzbekämpfung allein keine Gefährdung, keine medizinische Gefährdung entsteht. Ich finde, wenn man so seriös ist, als Arzt die Medikamente einsetzt, dann ist das in Ordnung. Es ist überhaupt nicht so, dass bei einem gesunden schmerzfreien Menschen Schmerzmittel plötzlich zu höherer Leistungsfähigkeit führen.
Was wir natürlich ganz schlecht kontrollieren können, ist der Einsatz dieser Schmerzmittel auf dem nichtärztlichen Weg - schlicht und einfach, weil der Gesetzgeber in Deutschland der Meinung ist, es muss keine Rezeptpflicht her. Das heißt aber mit anderen Worten natürlich auch, der Gesetzgeber hält es für nicht so gefährlich, das dem Individuum zu überlassen.



Grundsätze für die Gesundheitsfürsorge in der Sportmedizin,
Deklaration des Weltärztebundes, 1999:
Deshalb muss der Arzt die Verabreichung all dieser Mittel oder die Anwendung dieser Methoden ablehnen, die nicht in Einklang mit der ärztlichen Ethik stehen und/oder die für den Sportler, der sie anwendet, schädliche Folgen haben können, insbesondere:
...
4.4 Verfahren, die den Schmerz oder andere Schutzsymptome überdecken, damit der Sportler an Wettkämpfen teilnehmen kann, wenn Verletzungen oder andere Anzeichen vorhanden sind, die eine Teilnahme nicht ratsam erscheinen lassen. ...
.......................................................

Eine vorläufige Suspendierung von Sportler*innen ist nach dem WADA-Code nur zwingend vorgeschrieben, wenn der Verdacht besteht auf Missbrauch 'nicht spezifischer' Substanzen und Methoden wie Anabole Steroide, Peptidhormone, Wachstumsfaktoren usw. . Nach dem Fund spezifischer Substanzen und nach missed Tests ist dies nicht der Fall, eine vorläufige Suspendierung bleibt Ermessenssache der zuständigen Stellen. 15.6.2020:

sportsintegrtyinitiative.com: AIU: provisional suspension not mandatory under Code

 

 

Operation Aderlass: Hajo Seppelt weist Vorwürfe zurück, er habe vertrauliche Informationen an die Staatsanwaltschaft weitergegeben. 14.6.2020:

DLF: Warum der Fußball ein Schmerzmittelproblem hat

 

 

DLF-Sportgespräch zum Thema Schmerzmittel im Fußball mit Hajo Seppelt und Jonathan Sachse. 14.6.2020:

DLF: Warum der Fußball ein Schmerzmittelproblem hat

 

 

Hoher Schmerzmittelkonsum ist nicht nur im Männerfußball weit verbreitet, auch unter Frauen ist der GRiff nach diesem Medikamenten hoch. 14.6.2020:

sportschau.de: #Pillenkick – auch bei den Frauen

 

 

400m-Läuferin Salwa Eid Naser, 2010 mit einem bemerkenswerten Rekord aufgefallen, wurde wegen 4 Missed Tests vorläufig gesperrt. 7./14.6.2020:

insidethegames.biz: AIU confirms Naser was being investigated when she won world 400m title

spiegel.de: Die schnellste legale Zeit? - "Sagt ihr's mir"

 

 

Doping im spanischen Tennis, eine Zusammenfassung. 11.6.2020:

honestsport.com: Spanish tennis’ long doping history

 

 

Die Autobiografie von Rudy Pevenage, Team Telekom, T-online, ist auf deutsch erschienen. 11.6.2020:

Delius Klasing: Rudy Pevenage, John van Ierland, Nichts als die Wahrheit

cyclingmagazine.de: Buch-Rezension: Rudy Pevenage „Nichts als die Wahrheit“

 

 

Dopingfälle in Russland. 10.6.2020:

insidethegames.biz: RUSADA investigating 27 possible rule violations in May

sportsintegrityinitiative.com: Five athletes from Russia implicated in doping cases

 

 

Unkontrollierter Schmerzmittelkonsum /-missbrauch im Sport ist seit Jahrzehnten ein Thema. Insbesondere im Fußball wurde es immer wieder von führenden Medizinern auch innerhalb der FIFA thematisiert. Doch Konsequenzen gab es nie. Es scheint, als würde dieser Medikamentenmissbrauch weiter eskalieren. Das legt eine eindrucksvolle Recherche von correctiv und der ARD-Dopingredaktion nahe. Funktionäre, Trainer, Mediziner, Spieler von den Profis bis zu den Amateuren blenden längst bekannte schwere Gesundheitsgefahren aus und ordnen sich einem System- und auch einem persönlichen Leistungszwang widerspruchslos unter. Vor diesem Hintergrund ist es nur logisch, dass die Aufnahme von Schmerzmitteln in die Dopingliste, trotz Erfüllung aller Kriterien, noch nie eine Chance hatte. 9.6.2020:

correctiv: PILLENKICK: Schmerzmittelmissbrauch im Fußball

tagesschau.de: Schmerzmittel im Fußball, Kicken mit Pillen

rbb24.de: Hajo Seppelt zu Schmerzmittelmissbrauch "Kein verantwortungsvoller Akteur im Sport kann das gutheißen"

Hintergrund >>> c4f: medikamentöse Unterstützung, Medikamentenmissbrauch im Fußball

 

 

Causa IAAF/Russland: Prozessnachrichten. 9./10.6.2020:

focus.de: Dolle im Diack-Prozess: "Sollten Skandal vermeiden"

sportschau.de: Lamine Diack - ein käuflicher Leichtathletik-Präsident?

Hintergrund >>> c4f: Dollé, Gabriel - Interview 24.6.2016

 

 

Die Vereinigung Athleten Deutschland fordert umfassende Reformen des Internationalen Gewichthebens verbunden mit der Etablierung einer effektiven und demokratischen Athletenvertretung auf Augenhöhe. 9.6.2020:

Athleten Deutschland: McLaren-Report­ erschüttert Athleten­ Deutschland

insidethegames.biz: Athleten Deutschland calls for independent oversight of IWF reforms and greater athlete representation

 

 

Causa Russland/IAAF: In Paris beginnt der Prozess gegen Ex-IAAF-Präsident Lamine Diack, seinen Sohn Papa Massata, Habib Cisse, Gabriel Dolle, Valentin Balakhnichev und Alexei Melnikov. Sie gelten als die Hauptverantwortlichen, die Bauherren im Korruptions- und Dopingskandal der IAAF und der russischen Leichathletik. 8.6.2020:

insidethegames.biz: Diack trial opens as court rejects postponement request from Papa Massata

FAZ: Käuflich bis in den Kern hinein

 

 

Causa Russland: Institutionalisiertes Doping über Jahrzehnte, aber kein Staaatsdoping, so lauten zunehmend die Eingeständnisse russischer Funktionäre angesichts des bestehenden Dopingdesasters. 5./6.6.2020:

AFP: Russian officials acknowledge doping conspiracy

TASS: Russian Sports Ministry needs to step up anti-doping cooperation with federations

insidethegames.biz: Former Russian biathlon coach claims doping was widespread in past years

 

 

4 Fabel-Weltrekorde, die teils seit Jahrzehnten nicht übertroffen werden: perfekter Wettkampf mit oder ohne Doping? 6.6.2020:

srf.ch: Weltrekorde, an denen sich die Konkurrenz die Zähne ausbeisst

 

 

Causa IWF: Sonderermittler Richard McLaren legte seinen Untersuchungsbericht zu den Vorgängen im Internationalen Gewichtheberverband IWF vor und erhob schwere Vorwürfe zu Amtsmissbrauch, Korruption, Vetternwirtschaft, Wahlbetrug und Vertuschung positiver Dopingproben. U. a. geht daraus hervor, dass der Präsident von Aserbaijan IWF-Präsident Ajan dafür dankte, Dopingsperren verhindert zu haben. 4./5./8.6.2020:

4.6.2020 INDEPENDENT INVESTIGATOR REPORT TO THE OVERSIGHT AND INTEGRITY COMMISSION OF INTERNATIONAL WEIGHTLIFTING FEDERATION

sportsintegrityinitiative.com: History and corruption repeats itself in weightlifting

WADA: WADA statement on investigation into the International Weightlifting Federation

WADA: WADA update on its follow-up of McLaren investigation into the International Weightlifting Federation, 15.6.2020

insidethegames.biz: Doping cover-ups and more than $10 million missing - Aján condemned in weightlifting corruption inquiry

ARD: Sonderermittler McLaren zeichnet verheerendes Bild über Aján-Herrschaft

insidethegames.biz: President of Azerbaijan thanked Aján for delaying doping suspensions, says McLaren report

insidethegames.biz: Adamfi’s future under review and ‘bribes-for-votes’ Board members to be investigated, says IWF

insidethegames.biz: "Claims against me are unfounded," says Aján after weightlifting corruption revelations

insidethegames.biz: McLaren reveals how Aján used “vote brokers” to swing weightlifting elections with bribes of up to $30,000

FAZ: Schreckensherrschaft durch Cash

insidethegames.biz: Chronik/Timeline der Enthüllungen der IWF-Zustände: Brian Oliver: How did it come to this? Five months that shook the world of weightlifting

 

 

Die Vereinigung von Staaten, in denen Französisch die Amtssprache ist (CONFEJES) , darunter viele in Afrika, und die WADA schlossen ein Ankommen über verstärkte Zusammenarbeit und damit auch zur Förderung des Verständnisses von Anti-Doping. Einige Länder besitzen keine Anti-Doping-Strukturen einschl. Nationaler Anti-Doping-Agenturen. 3.6.2020:

WADA: WADA signs agreement with Conference of Ministers of Youth and Sports of French-speaking Countries

 

 

Die UCI lässt Dopingproben der Tour de France 2016 und 2017 auf ein bislang unbekanntes aus den USA stammendes Dopingmittel nachanalysieren. Hinweise hierauf ergaben Zeugenaussagen im Rahmen der Operation Aderlass. 30.5./2.6.2020:

nieuwsblad.be: Dopingjagers nemen Tour 2017 in vizier: UCI laat stalen hertesten op product dat toen nog niet opspoorbaar was

cycklingweekly.com: Anti-doping retests target samples from 2017 Tour de France

SZ: Die Tour im Visier

 



Mai 2020



Philipp Schulz - Whistleblower, Kronzeuge, Nestbeschmutzer, Denunziant?
Neuer Text auf c4f:
Philipp Schulz wurde 2008 positiv auf ein anaboles Steroid und auf ein Amphetamin getestet. Er bekannte sich zu seinem Dopingvergehen und wurde Kronzeuge. Er galt nicht nur als der Aufklärer, sondern auch als Nestbeschmutzer und als Denunziant.
Ralf Meutgens und Philipp Schulz fassten das Geschehen detailliert zusammen.

Dem Schweizer Handballer Simon Getzmann wurde 2014 eine geringe Menge eines Diuretikums in einer Dopingprobe nachgewiesen. Ein Jahr lang brauchte es bis es ihm gelang, seine Unschuld zu beweisen. Ein handelsübliches Schmerzmittel, ein Medikament, wies eine Verunreinigung auf, die sich nachträglich noch feststellen ließ. 11./31.5.2020:

NZZ: «Ich war ja nicht ein Doper, der mit der Nadel im Arm erwischt worden war» – wie ein Schweizer Handballer gegen den Vorwurf des Betrugs kämpfte

Der Text stammt aus dem Buch von Matthias Kamper und Benjamin Steffen: ofv.ch: Der vergiftete Sport, Siege und Niederlagen im Kampf gegen Doping

DLF-Sportgespräch: Der Doper, der keiner war

 

 

Operation Aderlass: Der kroatische Leichtarhletiktrainer Dario Nemec spielte möglicherweise eine entscheidende Rolle im Doping-Netzwerk des Arztes Mark Schmidt. Er hatte die nötigen Beziehungen und Kenntnisse. Ab wann er mit Schmidt zusammen arbeitete, ist jedoch noch nicht bekannt. 21./30.5.2020:

SZ: Co-Kapitän aus Kroatien

nd: Der Drahtzieher wartet im Gefängnis

 

 

Operation Aderlass: Ex-Eisschnellläufer und Trainer Robert Lehmann-Dolle war der erste deutsche Sportler der namentlich in Zusammenhang mit Doping im Rahmen der Operation Aderlass gebracht wurde. Er wehrt sich gegen die Vorwürfe, aber es ist immer schwierig sich von einem Verdacht rein zu waschen. Eine Anhörung vor der NADA soll den Verdacht nicht bestätigt haben. Was lief falsch, dass sein Name bekannt wurde? Gab es eine zu kritisierende Zusammenarbeit zwischen Hajo Seppelt und der Staatsanwaltschaft, verhielt sich diese selbst unkorrekt, gibt es, wenn ja wo, undichte Stellen?

Anmerkung: Dieser Fall zeigt detlich, dass es Sinn machen kann, Namen von Personen, von Sportler*innen, die unter Dopingverdacht gerieten, nicht vor Urteilsfindung zu veröffentlichen. Gerne wird hierzu der Vorwurf laut, es ginge um institutionelles Vertuschen von Fehlverhalten, doch der Schutz Betroffener geht vor. 29.5.2020:

spiegel.de: Wie kam Recherchematerial eines ARD-Experten in die Hände der Ermittler?

siehe zu möglichen Unregelmäßigkeiten auch NZZ: Die Rolle des Journalisten Hans-Joachim Seppelt im Fall Johannes Dürr, 31.3.2020

 

 

Jahresbericht 2019 und Jahres-Pressekonferenz 2020. 27.5.2020:

NADA-Jahresberichte

NADA: Jahres-Pressekonferenz 2020

spiegel.de: Anti-Doping-Agentur zum Fußball: Die Kontrolleure laufen hinterher

taz: Whistleblower immer wichtiger

SZ: Das Kontrollsystem ist schwächer geworden

 

 

WADA-Vorschriften für NADO in Corona-Zeiten: danach müssen Sportler*innen mit konsequenzen rechnen, wenn sie bei Kontrollen fälschlicherweise behaupten, Covid 19-Symptomen zu haben. 26.5.2020:

sportsintegrityinitiative.com: Athletes who lie about Covid-19 symptoms could face ‘tampering’ charge

 

 

Lance Armstrongs Manager und Freund beklagt sich weiterhin über den Umgang mit ihm im Vergleich zu anderen, er sieht sich diskriminiert. 28.5.2020:

velonews.com: Johan Bruyneel reveals new details of legal battle with anti-doping agencies

ph.au.dk: Johan Bruyneel

 

 

Lance Armstrong Doku. 25./26./27.5./3.6.2020:

ESPN: 'LANCE' Part 1: How to watch and stream ESPN's Lance Armstrong documentary

spiegel.de: Der Wütende

taz: Unter Siegeszwang

velonews.com: Hamilton on Armstrong documentary: ‘There’s still a lot left to be said’

USA TODAY: Opinion: Enough is enough. Let this be the end of Lance Armstrong's story

zdf: Kritiker verreißen Ex-Radstar - Armstrong-Doku fällt glatt durch

Hintergrund >>> c4f: Lance Armstrong und doping

 

 

Eine WADA-Studie konnte keine signifikante Wahrscheinlichkeit feststellen, dass die Besitzer einer Medizinischen Ausnahmegenehmigung (TUE) bei Olympischen Spielen erfolgreicher waren, als Sportler*innen ohne. 21.5.2020:

WADA: WADA study reveals no meaningful link between TUEs and the likelihood of winning an Olympic medal

insidethegames.biz: New WADA study reveals no meaningful link between TUEs and likelihood of winning Olympic medal

 

 

Erneut eine zweifelhafte Entscheidung der Britischen Anti-Doping-Agentur UKAD? Die Athletenvereinigung Global Athlete wendet sich an IAU und WADA, mit der Aufforderung, das Urteil gegen den britischen Hammerwerfer Mark Dry überprüfen zu lassen. Dry, 2018 registriert im nationalen Domestic Testing Pool, nicht im internationalen Registered Testing Pool (RTP), wurde für 4 Jahre gesperrt wegen eines missed tests. Er war zuvor erst frei gesprochen worden, doch UKAD erhob Einspruch. Dry selbst kann aufgrund seines Status gegen das Urteil nicht vorgehen. Global Athlete und andere sehen einen klaren Bruch der Anti-Doping-Regeln durch den Urteilsspruch. 14./15./20.5.2020:

BBC: Mark Dry: Hammer thrower says doping ban is miscarriage of justice

Global Athlete: In the case of Mark Dry, British Athletics Athlete

insidethegames.biz: Global Athlete calls on AIU and WADA to "uphold the rules" and appeal Dry ban

sportsintegrtyinitiative.com: Mark Dry: when does a lie become fraud?

UKAD: British Hammer thrower banned for four years, 27.2.2020

 

 

Der kolumbianische Radsportler Jarlinson Pantano Gómez wurde für 4 Jahre gesperrt wegen EPO-Missbrauchs im Jahr 2019. 20.5.2020:

UCI: UCI Statement on Jarlinson Pantano Gómez

cyclingweekly.com: Retired rider Jarlinson Pantano banned for four years for doping

 

 

Dem ägyptischen Gewichtheberverband werden schwere Korruptions- und Dopingvorwürfe entgegen gebracht, insbesondere geht es um Minderjährigendoping. Der Verband wurde für die OS 2020 gesperrt nachdem ein Untersuchungsbericht des Independent Member Federations Sanctions Panel (IMFSP) des IWF vorlag. Dieser Bericht wurde nun geleakt. 18.5.2020:

insidethegames.biz: Exclusive: Leaked report condemns Egypt over weightlifting teenage doping scandal but offers chance of reform

insidethegames.biz: "I'm not stupid, don't blame me" says Egyptian weightlifting coach targeted in teen doping scandal report

 

 

Die deutsche NADA nimmt ihr Doping-Kontroll-Programm wieder auf. 18.5.2020:

NADA: Corona-Virus (SARS-CoV-2): Update der NADA

 

 

Der mexikanische Fahrer Luis Ricardo Villalobos, Team EF Pro Cycling, wurde vorläufig gesperrt wegen GHRP-6. 18.5.2020:

UCI: UCI statement on Luis Ricardo Villalobos Hernandez

VeloNews: EF Pro Cycling suspends Luis Villalobos following Adverse Analytical Finding from 2019

 

 

Untersuchungen zu Wissen und Einstellungen von deutschen Sportjournalisten zum Thema Doping an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der TU München gehen zurück bis in das Jahr 2012 und wurden wiederholt bzw. aktualisiert. Die ersten Veröffentlichungen betrafen den Zeitraum 03/2012 - 12/2012. 2018 erschien die Erhebung als Buch. Eine Replikationsstudie würde mit Erhebungen /online-Befragungen zwischen dem 17. Oktober 2018 und dem 4. Februar 2019 durchgeführt.

sportjournalist.de: Studie zu Dopingberichterstattung – Teil I, Wenig Interesse und geringe Strahlkraft, 28.4.2020

sportjournalist.de: Studie zu Dopingberichterstattung – Teil II, Weiterhin nur geringes Wissen, 6.5.2020

sportjournalist.de: Studie zu Dopingberichterstattung – Teil III, ARD genießt die höchste Wertschätzung, 15.5.2020

BISp: Wissen und Einstellungen von Sportjournalisten in Deutschland zum Thema Doping

Michael Schaffrath, Thorsten Schulz, Fabian Kautz: Wissen und Einstellungen von Sportjournalisten in Deutschland zu den Themen Doping und Dopingberichterstattung

Ausschnitte sind hier nachzulesen:

google books, Wissen und Einstellungen....

 

 

Interview mit Brian Cookson, Ex-UCI-Präsident. 16.5.2020:

lep.co.uk: Big Interview: Former UCI president Brian Cookson, Teil 1

 

 

Der Dopingfall des chinesischen Top-Schwimmers Sun Yang wurde von Beginn an kontrovers diskutiert. Auch nach dem CAS-Urteil, 8 Jahre Sperre wegen Betrugs bei einer Dopingkontrolle, gehen die Auseinandersetzungen weiter. 15.5.2020:

sportsintegrityinitiative.com: Why the Sun Yang decision should be overturned

 

 

Causa Russland: Reanalysen von Proben aus dem russischen Anti-Doping-Labor ergaben 4 weitere positive Befunde, die Gesamtzahl erhöhte sich damit auf 61. 15.5.2020:

insidethegames.biz: WADA uncovers four more cases from Moscow Laboratory investigation

 

 

Die australische Schwimmerin Shayna Jack wurde wegen Dopings 2019 für vier Jahre gesperrt. Doch sie beharrt darauf, zu Unrecht verurteilt worden zu sein. 12./15.5.2020:

smh.com: Banned swimmer Jack may get to plead her case within a month

SZ: "Ich will meinen Namen reinwaschen"

 

 

Eine Studie an der Universität Helsinki verglich Leistungen russischer Mittelstreckenläuferinnen zwischen 2008 und 2017. Ziel der Untersuchung war herauszufinden, ob die Einführung des Biologischen Passes (Athlete Biological Passport (ABP)) Auswirkungen auf die Leistung hatte. Dem scheint so.

Weltweit war nach Einführung des ABP ein Anstieg an EPO-Dopingfällen zu beobachten, da aufgrund von Parameter-Auffälligkeiten Urin-Kontrollen durchgeführt wurden, mit denen ein Doping-Nachweis gelang.

Ein Blick auf den internationalen Anti-Doping-Kampf zeigt, dass Vergleiche von Ländern untereinander kaum möglich sind. Dazu sind deren Testpools zu unterschiedlich und damit liegen kaum vergleichbare ABP-Daten vor. Grundsätzliche Frage, wer ist ein Elite-Sportler? Hierin unterscheiden sich Länder erheblich. So kommen z. B. aus der USA-Läuferinnen mit Bestleistungen, die kaum getestet werden. 2.2020/12.5.2020:

pubmed.ncbi.nih.gov: Association Between Implementation of the Athlete Biological Passport and Female Elite Runners' Performance

Sergej Iljukov et al: Association Between Implementation of the Athlete Biological Passport and Female Elite Runners’ Performance, open access

letsrun.com: Q&A: Anti-Doping Expert Sergei Iljukov Discusses Doping in Kenya & Russia, What World Athletics Is Doing Right — And How the Global Anti-Doping System Can Still Improve

 

 

Ilia Iljin, prominenter kasachischer Gewichtheber, tritt ab - auch aufgrund verschärfter Anti-Doping-Bestimmungen? 8.5.2020:

FAZ: Die Galionsfigur der Doping-Farce dankt ab

 

 

Anti-Doping ist mit Abstand im Haushalt 2019 des Internationalen Gewichtheberverbands IWF der Posten mit dem höchsten Betrag. 12.5.2020:

insidethegames.biz: Exclusive: International Weightlifting Federation budgeted to spend 93 per cent of revenues on anti-doping in 2019

 

 

Interview mit WADA-Präsident Witold Ba?ka. 11.5.2020:

SportPro: Talking tough with Witold Ba?ka… refreshing Wada, funding anti-doping and dealing with Russia

 

 

Der französische Radsportler Rémy Di Grégorio wurde wegen Dopings mit Darbepoetin bei Paris.Nizza 2018 für 4 Jahre rückwirkend bis 2022 gesperrt. Er war bereits 2012 auf der Tour de France unter Verdacht geraten. Die Mittel, die bei ihm gefunden wurden, entpuppten sich aber als nicht verboten. Dennoch verurteilte ihn später ein Marseiller Gericht zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung, da beim ihm eine Internetbestellung für Spritzen und Glucose festgestellt wurde, Material, das für Infusionen geeignet war. Seine Radsportlizenz wurde ihm gelassen. 11./12.5.2020:

RSN: Di Grégorio zu vierjähriger Sperre verurteilt

insidethegames.biz: Di Gregorio given four-year ban after conclusion of 2018 doping case

 

 

In Hessen wird darüber nachgedacht, ob Ende des Jahres die Doping-Spezialabteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt zu einer Schwerpunktstaatsanwaltschaft ausgebaut werden soll. Die Entscheidung hängt davon ab, wie die Ergebnisse der Evaluierung des deutschen Anti-Doping-Gesetzes Ende des Jahres ausfallen werden. Bisher gibt es entsprechende Staatsanwaltschaften in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz.10.5.2020:

starweb.hessen.de: Kleine Anfrage Günter Rudolph (SPD), Tobias Eckert (SPD), Oliver Ulloth (SPD), Gerald Kummer (SPD) vom 02.03.2020 Schwerpunktstaatsanwaltschaften Sport und Antwort

hessenschau.de:

Hessen prüft Schaffung von Schwerpunktstaatsanwaltschaft Doping

 

 

Nike Oregon Project/UKA: UKA zieht Konsequenzen aus dem Bericht einer unabhängige Kommission, die u.a. Verbindungen, Verstrickungen des Britischen Leichtathletikverbands UKA mit dem Nike Oregon Project untersuchte aber auch eine Reihe anderer 'tief verwurzelter Probleme' (deep-rooted problems) im Verband wie Misswirtschaft, Intransparenz, Funktionärsklüngel, offenlegte. Nun soll der Verband neustrukturiert werden, ein entsprechender Plan liegt vor. 7.5.2020:

UKA: uk athletics and home countries commit to uk sport review recommended change plan

insidethegames.biz: UK Athletics told to reform Board and way it approaches ethical decisions after independent review

UKA Change Plan 2020 –May 2020

Hintergrund UKAD: Independent review into uka board decisions in 2015 and 2017 published , 20.3.2020

Independent Review of UK Athletics –Summary of findingsi

 

 

Der Britische Boxverband BBBofC führt Tyson Fury Sieg über Christian Hammer am 28.2.2015 weiterhin offiziell obwohl Fury auf Nadrolon positiv getestet und nach UKAD-Urteil disqualifiziert wurde. Der Boxverband beruft sich darauf, dass zu dem damaligen Zeitpunkt die eigenen Regeln eine Streichung der Ergebnisse nicht vorsah. Eine Anwendung des Reglements rückwirkend sei nicht möglich. 7.5.2020:

sportsintegrityinitiative.com: Fury’s victory over Hammer stands, despite UKAD ruling

 

 

Profiboxer Felix Sturm wurde als erster deutscher Hochleistungssportler nach dem deutschen Anti-Doping-Gesetz verurteilt. 1./2./7.5.2020:

FAZ:

Haftstrafe für Felix Sturm : „Das geht gar nicht. Ich bin schockiert“

dpa: Nada: Doping-Urteil gegen Sturm «wichtiger Meilenstein»

sportschau.de: Kampf gegen Doping im Boxen: Wirkungstreffer?

 

 

Causa Russland: Der WADA-Bericht über russische Datenmanipulationen, in denen Fälle von 298 Sportler*innen aufgeführt werden, deren Doping möglicherweise verschleiert wurde, betrifft auch die FIFA. Nationalspieler Ruslan Kambolov wurde seitens des russischen Fußballverbands trotz Dopinghinweisen eingesetzt und die FIFA ignorierte dies. Nun muss sie dazu Stellung nehmen und könnte damit Probleme bekommen. Letztendlich dürfte die WADA vor das CAS ziehen. 6.5.2020:

sportintegrityinitiative.com: WADA’s evidence could lead to FIFA’s embarrassment

 

 

Jahresbericht von Antidoping Schweiz. 5./6.5.2020:

antidoping.ch: Ziele 2019 wurden erreicht – geplanter Ausbau der Ermittlungstätigkeit

insidethegames.biz: Antidoping Switzerland aim to expand investigative activities

 

 

Causa Alex Schwazer: Das Schweizer Bundesgericht lehnte den Einspruch von Alex Schwazer gegen seine 8-Jahressperre ab. In Bozen läuft allerdings noch eine vom Staatsanwalt in Auftrag gegebene Untersuchung über mögliche Manipulationen einer Urinprobe, die Schwazer schaden sollten. 5.5.2020:

sportnews.bz: Nächster Dämpfer: Das war's wohl für Alex Schwazer

 

 

Kleine Übersicht über die Dopingkontrollpraxis in Corona-Zeiten. 2.5.2020:

DLF: Stillstand und kreative Lösungen

cyclingnews.com: Only 5% of anti-doping tests carried out due to lockdown

cyclingnews.com: Q&A: WADA president Witold Ba?ka on testing during lockdown

 

 

Operation Aderlass: Die kroatische Marathonläuferin Lisa Nemec war laut NZZ unter Verdacht geraten in Verbindung mit Mark Schmidt zu stehen. Ihr Ehemann ist Dario Nemec, der von Mark Schmidt nach Prozessakten, die der ARD vorliegen, eine wichtige Rolle innerhalb des Schmidt-Netzwerkes spielte und gute Verbindungen zu Walther Mayer pflegte. Lisa Nemec war 2015 bereits zu einer 4-Jahressperre verurteilt worden. Ihr Einspruch vor dem CAS wurde abgelehnt.

CAS: ARBITRAL A WARD, between LISA CHRISTINA NEMEC, Croatia and CROATIAN INSTITUTE FOR TOXICOLOGY AND ANTI-DOPING (CITA), Croatia, 27.4.2017

NZZ: Spitzenläuferin Lisa Nemec unter Doping-Verdacht: Ihr Tarnname soll «Girl» gewesen sein, 4.4.2020

runaustria.at: Dopingfall Lisa Nemec: Ermittlungsspuren führen auch nach Österreich, 7.4.2020

 

 

Operation Aderlass: Der ARD liegen Ermittlungsakten aus einem abgeschlossenen Verfahren vor mit Aussagen von Arzt Mark Schmidt. Danach soll der kroatische Leichtathletiktrainer Dario Nemec mit großer Dopingerfahrung als wichtige Kontaktperson Schmidts erwähnt. Seit einiger Zeit schweigt der Arzt, der mit einer Verfassungsbeschwerde versucht er seine Entlassung aus der Untersuchungshaft zu erreichen. Sein Verfahren vor dem Landgericht München wird voraussichtlich nicht vor September 2020 beginnen. 2./7.5.2020:

sportschau.de: Operation Aderlass - Erfurter Blutdopingdoktor gibt Komplizen preis, Teil 1 und 2

WDR: Operation Aderlass - die geheimen Dokumente zu Mark Schmid>, Video

sportschau.de: The secret documents about the Doping Doctor Mark Schmidt , youtube

 

 

Eine Studie untersuchte die Sterberate der 6066 Deutschen Sportler*innen der DDR und der BRD, die von 1956 bis 2016 an Olympischen Spielen teilgenommen haben. Danach hatten/haben sie eine deutlich geringere Lebenserwartung als die Durchschnittsbevölkerung. BRD-Olympiateilnehmer*innen starben früher als die der DDR. Nach den Gründen muss noch geforscht werden. 6.4./1.5.2020:

utz Thieme, Jung stirbt, wen die Götterlieben?Zur Mortalität deutscher Olympiateilnehmer1956 bis 2016, Open Access

Lutz Thieme, Jung stirbt, wen die Götterlieben?Zur Mortalität deutscher Olympiateilnehmer1956 bis 2016, pdf

spiegel.de: Olympiasieger sterben früher

 







Doping - Archiv - Dopinggeschichte - Dopinghistory - Dopingdokumente - Dopingprävention


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum